Game City 2011

Vom 22. bis 24. Oktober steht das Wiener Rathaus ganz im Zeichen von Computerspielen. Firmen wie Xbox, Sony PlayStation, Ubisoft, EA und Nintendo mit eigenen Ständen, Bühnen und Gaming-Stations  sind beim größten digitalen Spiele-Event Österreichs mit ihren Produkten vertreten. Bei freiem Eintritt können verschiedene Spiele der diversen Anbieter ausprobiert werden. Kids und Eltern sind so in der Lage, sich ein Bild vom Angebot zu machen.

Paul Pitzer, stellvertretender geschäftsführender Vorsitzender des Veranstalters wienXtra und Veranstalter der Game City, zu den verschiedenen Gaming-Highlights: "Jeden Tag werden besondere Schmankerln angeboten. Es können Spiele gespielt werden die erst nach der Game City offiziell erscheinen und all diese und andere Top-Angebote können vor Ort getestet werden. Um sicher zu gehen, dass Spiele nur von altersgemäß passenden Gamern und Gamerinnen ausprobiert werden, gibt es abgeschlossene Zelte und Räume, die an die verschiedenen Altersgruppen adaptiert werden.“

Für Besucher ist die Game City im Wiener Rathaus an folgenden Tagen geöffnet:
Samstag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Montag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Einlass für Schulen um 8:30 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos.

Info: www.game-city.at