Menschen dahinter: Michaela Hargitay

Im Rahmen einer neuen Reihe "Menschen dahinter" stellt kinder.at Kreative vor, die mit und für Kinder arbeiten.

copyright - DSCHUNGEL WIEN: Michaela Hargitay

Nach der Geburt ihres Sohnes Marco im Sommer letzten Jahres begann Mimi Hargitay sich sehr für die Bewegungsabläufe in seiner Entwicklung zu interessieren. Sie fand es unglaublich spannend zu beobachten, wie er sich im Raum begann fortzubewegen und nach welcher Methode er sich von Punkt A nach Punkt B durcharbeitete. Bei Treffen mit anderen Müttern konnte sie sehen, dass jedes Baby seine eigene kleine Technik entwickelt hatte und eine damit verbundene eigene Körperspannung, -ausrichtung und -gewichtsverlagerung.

"Ich habe lange Jahre als Tänzerin und Tanzpädagogin gearbeitet und begann darüber nachzudenken, wie ich kreative Konzepte umlegen könnte auf die Arbeit mit Babys, während ich die Entwicklung meines Sohnes beobachtete und unterstützte."

Gemeinsam mit ihrem Mann Akos entwickelte sie ein Konzept, bei dem das Kind eigenständig seine Kreativität entwickelt und gemeinsam mit den Eltern erweitert. Das Baby wird dort abholen, wo es sich gerade befindet und begibt sich mit den Trainern auf eine Entdeckungsreise, bei der die Eltern auf gleicher Augenhöhe mit ihrem Kind die Welt erforschen können. Wichtig ist immer ein learning-by- doing Ansatz und ein Austausch, bei dem die Beteiligeten vom Kind lernen und umgekehrt.

"Mit Babys tanzen bedeutet mit ihnen spielen, und Spiele sind sowohl kleine Improvisationen, die in diesem Moment entstehen und vergehen, als auch Rituale, deren Struktur sich wiederholt.
Bei der Gruppe ab 5 Monaten unterstützen wir die Bewegungsabläufe der Babys und bieten ihnen durch Einsatz unseres Körpers Hilfestellungen an. Im Mittelpunkt stehen Spiele in der unteren Raumebene nahe dem Boden und dem Fliegen durch den Raum. In der Gruppe ab 12 Monate fördern wir die spielerische Bewegung von und zu uns durch den Raum vermehrt mit Hilfe von Materialien in Kombination mit Krabbeln, Gehen, Laufen, Aufstehen, Hinhockerln usw. In beiden Gruppen gibt es Pausen, in denen wir gemeinsam mit unserem Kind im Arm gekuschelt durch den Raum wiegen oder oder ausgelassen tanzen. Immer gibt es Raum für individuelle Bedürfnisse."

Link: www.dschungelwien.at

Wir verlosen (Mail mit Wunschtermin an redaktion(@)kinder.at):
1x eine Freikarte für den Schnupperworkshop am Samstag 14. November um 10:00 Uhr (für Babys von 5-10 Monaten) 
1x eine Freikarte für den Schnupperworkshop am Samstag 14. November um 16:00 Uhr (für Babys von 12-18 Monaten)

Michaela Hargitay wurde 1973 in Wien geboren. Sie studierte zeitgenössischen Tanz am Iwanson Dance Center in München und machte ihren dort Abschluss mit Diplom. Weiterbildung in New York am Movement Research, Trisha Brown Company, Erik Hawkins School of Dance u.a.. Djerassi Artist Residency Program /CA als Tänzerin mit Doris Reisinger (2005).

Michaela Hargitay ist Certified Gyrokinesis ® instructor und Lehrbeauftrage an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz

Sie arbeitet(e) projektweise u.a. mit Katja Wachter (D), mit Jennifer Lacey (N.Y.), Company Willi Dorner (1998), dem Tanz Atelier Wien (1999 – 2001) und seit 2000 mit Vicky Shick (N.Y.), JoAnna Mendl Shaw (N.Y.), Alan Good (N.Y.), Scott Wells (San Francisco), Eszter Gál (H), Marta Ladjanszki (H).